Kleines Osterkörbchen

Hallo!

Schön, daß Du wieder vorbei schaust!

Heute möchte ich Dir zeigen, wie Du mit dem Stanz- und Falzbrett für Umschläge dieses süße Körbchen machen kannst!

Hier ist die Anleitung als PDF zum Download: Klick

Zunächst brauchst Du ein Stück Papier in den Maßen 6×6 Inch, d.h. du bekommst aus einem 12×12 Inch großen Papier 4 Körbchen!

Jetzt legst Du das Papier im Punchboard bei 1,5 Inch an, stanzt und falzt:

Jetzt drehst Du das Papier um 90° und stanzt und falzt bei 2,5 Inch, da der Boden des Körbchens rechteckig werden soll:

wieder um 90° drehen, bei 1,5 Inch anlegen, stanzen und falzen:

ein letztes Mal um 90° drehen, bei 2,5 Inch anlegen, stanzen und falzen:

Jetzt müssen wir die entstandenen Falzlinien noch verbinden, bzw. weiterführen!

Für das Verbinden bzw. Weiterführen der Falzlinien hilft uns die kleine Nase die am Stanzer montiert ist. Das Papier so anlegen dass die Falzlinie direkt unter Nase liegt und dann stanzen und falzen:

Das machst Du auch insgesamt 4 mal!

So sollte Dein Ergebnis jetzt aussehen:

Nun noch die Ecken mit dem Eckenabrunder des EPB abrunden:

alle Falzlienien einmal vorfalten:

Die beiden breiten Ecken übereinander legen und mit einer Lochzange ein Loch stanzen:

Mit einer Schere die Falzlinien an der Seite einschneiden:

auf den schraffierten Flächen Kleber auftragen

und zusammenkleben:

die seitlichen Laschen nach innen kleben:

und verzieren:

Ich wünsche Dir ganz viel Spaß beim Nachbasteln und freue mich, wenn Du hier wieder vorbei schaust!

Bis ganz bald!

Deine Gesche

Dies Stampin´up Produkte habe ich verwendet:

Built for Free Using: My Stampin Blog

Aufrufe: 1563

Schreibe einen Kommentar