Technik Sonntag – Kullerkarte – Sliding Card

Hallo!

Schön, daß Du wieder vorbei schaust!

Heut ist wieder Technik-Sonntag!

Die Technik, die ich Dir heute vorstellen möchte nennt sich:

Herstellen von Kullerkarten

Diese Karte habe ich damit gestaltet:

Nun erkläre ich Dir Schritt für Schritt, wie diese Karte entstanden ist!

Du benötigst folgendes Material:

Ein Kullerobjekt (Ich habe hier eine Blüte aus dem Stempelset “Das blühende Leben” gewählt), zwei 2 Cent Stücke, Dimensionals, Schaumstoff-Klebeband, Papier und die Framelites Himmelsstürmer.

Zunächst stanzt Du die “Kullerstraße” aus dem Papier aus:

Nun habe ich den Spruch aus dem gleichen Stempelset aufgestempelt: Nimm Dir Zeit zum Glücklichsein!

Sehr passend, wie ich finde! Das kann Maik bestimmt bestätigen, denn ich freue mich über die tollen Kullerkarten wie ein kleines Kind und lasse sie ganz oft kullern 😉

Nun befestigst Du auf der Rückseite 3 Streifen Schaumstoffklebeband! Aber Vorsicht, nicht zu nah an die “Kullerstraße”, damit noch genug Platz zum kullern ist!!

Nun klebst Du das Papier auf Deine Grundkarte:

Jetzt baust Du Dein Kullerobjekt zusammen!

Zunächst schneidest Du bei einem Dimensional die Ecken ab, dann lässt es sich besser kullern!

Diesen Dimesional klebst Du zwischen die zwei 2 Cent Stücke:

Nun befestigst Du auf einem der beiden 2 Cent stücke 2 Dimensionals, damit das Kullerobjekt ein bisschen Platz zum kullern hat:

Jetzt die Blume oben drauf kleben:

und in den Schlitz einfügen, indem Du die Blume erst unten einsteckst:

und dann mit dem Finger das Papier oben ein bisschen aufklappen und die gesamte Roll einführen:

Fertig ist die Karte und es darf ordentlich gekullert werden:

Nun wünsche Dir ganz viel Spaß beim Nachbasteln und freue mich, wenn Du nächsten Sonntag wieder vorbei schaust, denn da heißt es wieder: Technik-Sonntag!

Bis ganz bald!

Diese Produkte von Stampin´Up habe ich verwendet:

 

Aufrufe: 17139

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar